Märchenpfad

Leseprojekt

Während der letzten vier Wochen hatten unsere Schülerinnen und Schüler Gelegenheit an einem Leseprojekt teilzunehmen.
An etwas ungewöhnlichen Plätzen im Schulgebäude waren zwölf handschriftlich geschriebene Märchentexte verteilt. Es handelte sich dabei um wenig bekannte Märchen, die von Schülerinnen und Schülern der 1a, 1b und 1m Klasse zu Papier gebracht wurden.
Mit einem Fragebogen ausgerüstet, begaben sich die fleißigen Leserinnen und Leser auf die Suche nach den richtigen Antworten.

Alle vollständig und richtig ausgefüllten Fragebögen nehmen an einer Preisverlosung teil, die beim vierten Quartalsmeeting am vorletzten Schultag vor den Sommerferien über die Bühne gehen wird. Mal sehen, wem die Glücksfee hold sein wird.

Monatsmeeting 23.3.

3. meeting

In diesem Meeting wurden die Wahlpflichtfächer des nächsten Jahres vorgestellt, die sich unsere Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse auswählen können. 

Wienwoche

Vom 11.- 15.3. waren die 4. Klassen in Wien – trotz U-Bahn und Straßenbahn legten wir täglich ca. 15.000 Schritte zurück…

Auf dem Programm standen Führungen in Schönbrunn, Uno-City, Parlament, ORF, Haus des Meeres, Naturhistorisches Museum bzw. Staatsoper. Weitere erlebnisreiche Stunden verbrachten wir bei Madame Tussauds, im Prater, am Stephansplatz, Naschmarkt und Tutanchamun Ausstellung.

Die Highlights der Woche waren für die meisten SchülerInnen der Besuch des Musicals „Rock me Amadeus“ und Time Travel. 

Life am Berg 24

Ein Tag in Hinterstoder

30 Schülerinnen und Schüler der MMS Schwanenstadt fuhren am 15.2. mit drei Lehrpersonen nach Hinterstoder zu ,,Life am Berg“.
Bei Schönwetter waren wir den ganzen Tag am Berg unterwegs. Zu Mittag stärkten wir uns in der Löger-Hütte. Der Skitag war ein voller Erfolg und wir freuen uns, dass wir dabei sein durften.

Quartalsmeeting 2

Quartalsmeeting 2

fand am Faschingsdienstag 13.2. im Turnsaal statt.

FolgendeProgramm:

  • Preisverleihung mit Herrn Dorfinger: Lions Friedensplakatwettbewerb „Mut zum Träumen“ 
  • 1m Klasse präsentierte „Der Winter“
  • Vorstellung Projekt „Kleidertauschbörse“
  • Schikurs Hinterstoder – Film
  • Tanz 1a, 1b Klasse
 

Kleidertauschbörse

Kleider Tauschbörse

Im Rahmen der Kleidertauschbörse konnten alle Schülerinnen und Schüler vom 2. bis 15. Februar Kleidungsstücke in die Schule bringen, die noch gut erhalten sind, ihnen aber nicht mehr passen oder gefallen. Im Austausch gab es einen Gutschein, für den sie sich etwas aus der Sammlung aussuchen durften. Insgesamt wurden ungefähr 250 Kleidungsstücke abgegeben, was die Aktion zu einem vollen Erfolg werden ließ. Danke an alle, die ihre Kleidung eingetauscht haben und damit einen Beitrag für Nachhaltigkeit und Umweltschutz geleistet haben. 

Mitmach-Konzert „Vivaldi“

Mitmach-Konzert

Unter dem Thema „Vivaldi – 300 Jahre Die vier Jahreszeiten“ fand am Montag, dem 12. Februar 2024, in der Aula ein besonderes Mitmach-Konzert von „rock4kids“ statt. Mit großer Begeisterung und Hilfe der Schülerinnen und Schüler, führten die zwei Musiker unsere Schule durch Vivaldis berühmteste Werke. Für den lustigen und besonders lehrreichen Auftritt gab es einen lauten Applaus.

Wintersportwoche

Wintersportwoche

Vom 22. bis 26. Jänner fand der Schulschikurs in Hinterstoder statt. Wir durften uns über eine ausgezeichnete Stimmung und zu Beginn hervorragende Pistenverhältnisse freuen und mussten keine Verletzungen beklagen. Für die Alternativgruppe gab es ein abwechslungsreiches Programm aus Schneeschuhwandern, Langlaufen, Schwimmen, einer Führung in der Seilbahnstation und eine Pferdekutschenfahrt. Im Rennen konnten die Schülerinnen und Schüler dann zeigen, dass sie schon viel dazugelernt haben. Auch ein windbedingtes Ausweichen auf die Wurzeralm beziehungsweise ins Hallenbad konnte uns nicht aus der Spur werfen.

Adventsingen Niederthalheim

Eine Stunde Genuss

Adventsingen 3m

Adventsingen 3m


Am Sonntag, 17.12.23, wurde der Oberndorfer Advent von der 3m unserer Schule musikalisch und mit besinnlichen Texten zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit umrahmt. Die Kinder zeigten viel Engagement und Freude während ihres gelungenen Auftritts.

Tag der offenen Tür 23

Tag der offenen Tür

Am 12. und 13.12. fand der Tag der offenen Tür statt- auch im heurigen Schuljahr gab die Möglichkeit sich am Unterricht zu beteiligen.

Stationen gab es im Turnsaal, Informatikraum, Bibliothek, Werken/Physik, Musik, Band, Küche

Danke an alle, die diesen Vormittag ermöglicht haben.

Advent im Schulhaus

Advent in der Schule

Am 4.12. wurden im Turnsaal die Adventkräne der Klassen geweiht. 

Im Anschluss fand das  1. Monatsmeeting mit folgenden Programmpunkten statt:

  • Fotosshow – was war los seit Schulanfang
  • 2m: Englischer Sketch
  • WPG Tanz
  • 4m Liedvortrag

In unserem Schulhaus wird es von Tag zu Tag bunter – neben dem Adventkalender, der mit Schülerzeichungen gefüllt ist, gibt es auch noch weitere Dekorationen…

Einladung Adventsingen

Einladung

Schüler retten Leben

„WER EINEN MENSCHEN RETTET, RETTET DIE WELT!“

Auch dieses Schuljahr nehmen unsere Schüler von den 1.-4. Klassen an dem Projekt des OÖ JRK „Schüler retten Leben“ teil.

Dabei erlernen junge Menschen Wissen und praktisches Know-how zum Thema Wiederbelebung. Mit Hilfe von kleinen Erste-Hilfe-Puppen wird die Herzdruckmassage fleißig geübt.

Kurze Info zur Idee:

In Ö erleiden jährlich rund 10.000 Menschen außerhalb eines Krankenhauses einen Atem-Kreislauf-Stillstand. Nur jeder 10. überlebt, viele Menschenleben könnten gerettet werden, wenn die Erste Hilfe sofort und richtig einsetzt. Mit diesem Projekt wird unsere junge Generation zu potentiellen Lebensrettern ausgebildet; und all das mit Leichtigkeit, Spaß und Kompetenz während der Schulzeit.

Wer bereits in jungen Jahren lernt, wie man richtig hilft, handelt später selbstbewusst!

Lesung Stefan Karch

Lesung

Unsere SchülerInnen der 1. und 2. Klassen kamen in den Genuss einer Lesung der besonderen Art. Der Autor und Puppenspieler Stefan Karch begeisterte mit seinem Figurentheater. Sehr lebendig und effektvoll entführte er uns in die Welt der Figuren aus seinen Büchern. Einige Schüler durften auf der Bühne mitspielen und viele nützten im Anschluss die Gelegenheit, die selbstgebastelten Figuren aus der Nähe zu bestaunen. Auch für die Beantwortung der Schülerfragen nahm sich der leidenschaftliche Büchervermittler Zeit. Diese eindrucksvolle Lesung bleibt uns sicher in Erinnerung!

Wohin nach der Mittelschule

Einladung zur Informationsveranstaltung

Wohin nach der 4.Klasse 2023

Firmen+Lehrberufe 2023

Lebenslinien

Lebenslinien

„Vieles habe ich vergessen, aber das soll so sein. Es ist gut, wenn man sich an bestimmte Dinge erinnert, vor allem an die guten. Dann gibt es aber auch Momente, in denen Erinnerungen wach werden, die lieber im Verborgenen hätten bleiben sollen.“
Aus diesen Worten spricht Lebenserfahrung, der Blick zurück auf das eigene Leben.
Am 23. Oktober fand in der Musikmittelschule Schwanenstadt ein Eltern- bzw. Großelternabend der etwas anderen Art statt. Die 23 Schülerinnen und Schüler der 4m Klasse präsentierten ein Geschichte-Projekt, an dem sie seit dem Frühjahr gearbeitet haben. Sie sprachen mit ihren Großeltern über deren Lebenserinnerungen.
Was möchtest du mir über deine Kindheit erzählen? Wie sah das Familienleben aus? Wie verlief deine Schulzeit? Hast du besondere Erinnerungen daran? Was hast du in deiner Freizeit gemacht? Wie gestaltete sich deine Berufsfindung? Kannst du dich an heitere oder traurige Begebenheiten in deinem Leben erinnern? Mit solchen und anderen Fragen drangen die Schülerinnen und Schüler in die Lebenswelten ihrer Großeltern vor.
Geschichte ist kein langweiliges Unterrichtsfach, wenn Jugendliche erkennen, dass sie ein Teil davon sind, wenn sie aktiv „Geschichtsforschung“ betreiben und sich für das Leben der Generationen vor ihnen interessieren. Der Hinweis, ältere Menschen erzählen gern aus ihrem Leben, wenn sie merken, dass sich jemand wirklich dafür interessiert, war immer wieder Ansporn, Interviews zu führen und die Erzählungen schriftlich festzuhalten.
Das Ergebnis dieses Projektes liegt in Form eines Buches vor, das den Titel „Lebenslinien“ trägt, in Anlehnung an eine Fernsehserie des Bayerischen Rundfunks.

Bei einer Lesung mit Musik wurden von den Schülerinnen und Schülern Auszüge daraus gelesen, die von Beiträgen kleiner Instrumentalensembles umrahmt wurden. An die 90 Personen lauschten den Erzählungen und fanden viel Lob für diese Projektidee.

BIM

Unsere 4. Klassen waren auf Informationssuche …

 zur Website

 

Wandertag

Grüße aus dem Salzkammergut 

Start 2023

Mit einer Eröffnungsfeier im Turnsaal starten wir das Schuljahr 2023/24.
 Herzlichen Dank an die 3m Klasse für ihre musikalischen Beiträge…

Verabschiedungen

Mit Ende des Schuljahres 2022/23 durften wir 3 Kolleg/innen in den wohlverdienten Ruhestand verabschieden.

SR Franziska Hemetsberger war seit 1998 an der MMS tätig. Sie unterrichtete Mathematik und Physik und Chemie.
OL an MS Silvia Zak unterstütze das Team seit 2008 in Deutsch, Bewegung und Sport und Ernährung und Haushalt.
SR Manfred Preimesberger engagierte sich seit 2017 im Bereich der Integration und Bildnerische Erziehung. Er trat mit dem Schuljahr 2023/24 ein Sabbatical an und wird anschließend in den Ruhestand gehen.

Wir danken euch für euer großartiges Engagement, es war eine Freude mit euch zusammenzuarbeiten. Wir wünschen euch noch viele gesunde Jahre im Ruhestand!

Weiters verließen Sandra Huyer, Elke Greßböck und Fabian Hagler unsere Schule. Danke für euren Einsatz in der MMS Schwanenstadt und alles Gute in der neuen Schule!